Anissamen (Pimpinella Anisum)

€1.00
Größe

Anis, auch Anissamen genannt, ist sowohl für seine kulinarischen als auch für seine medizinischen Eigenschaftenbekannt . Die Samen haben einen ausgeprägten Lakritzgeschmack und sind leicht süß. Der Geschmack und das Aroma seiner Samen haben Ähnlichkeiten mit einigen anderen Gewürzen und Kräutern wie Sternanis, Fenchel, Süßholz und Estragon.
In der westlichen Küche wird Anis - nicht

zu verwechseln mit Sternanis - vor allem in Brot, Keksen, Gebäck und Kuchen verwendet, um ihnen einen leichten und einzigartigen Geschmack zu verleihen.
In herzhaften Rezepten wird er ähnlich wie Fenchel zum Würzen von Fisch, Geflügelfleisch, Suppen, Eintöpfen und Wurzelgemüsegerichten verwendet.
Er eignet sich besonders gut für Gerichte mit Eiern, Käse und Spinat, also fügen Sie Ihrem nächsten Omelett, Ihrer nächsten Lasagne oder Pastasoße ein wenig Anis hinzu.
Anis
wird auch zum Aromatisieren vieler Liköre verwendet, z. B. des griechischen Ouzo und Raki, des Absinths, des Becherovka und anderer Kräuterliköre.

In der Medizin wird er zur Förderung der Verdauung und zur Verbesserung des Appetits sowie bei Krämpfen, Übelkeit und Blähungen eingesetzt. Anissamen regen die Milchbildung an, lindern Koliken und befreien von Husten und Verstopfung. Verwenden Sie einen Teelöffel zerstoßene Samen pro Tasse kochendes Wasser, um einen Aufguss zuzubereiten. Lassen Sie die Mischung 10 bis 15 Minuten ziehen, bevor Sie sie abseihen.




Äußerlich kann Anistee in ein warmes Tuch gewickelt und als Kompresse bei Augenschmerzen verwendet werden. Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen ein paar Samen in ein Glas warme Milch zu geben, um Schlaflosigkeit zu vermeiden. Anissamen können morgens gekaut werden, um den ganzen Tag über einen natürlichen Mundschutz zu haben.

Verwandte Produkte