Artischocke (Cynara Cardunculus)

€2.90
Größe

DieArtischocke stammt aus dem Mittelmeerraum und wird seit dem Altertum als Nahrungsmittel verwendet. Historische Aufzeichnungen zeigen, dass sie im alten Griechenland, Ägypten und im Römischen Reich bekannt war und angebaut wurde.

Sie ist nicht nur ein sehr beliebtes Gemüse, sondern wird auch für medizinische Zwecke verwendet. DieArtischockegehörtzu den Gemüsesorten mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien und ist dafür bekannt, dass sie die Verdauung fördert, die Gallenblasen- und Leberfunktion verbessert und den Cholesterinspiegel senkt.

Sie ist bekannt dafür, dass sie das Risiko von koronaren Herzkrankheiten und Arteriosklerose sehr wirksam verringert. Studien zeigen, dass das Gemüse in der Lage ist, das Verhältnis von HDL zu LDL zu erhöhen.

Außerdem enthält es eine Reihe von bioaktiven Stoffen, die das Wachstum der "guten" Darmbakterien unterstützen und fördern. Diese Wirkung wird durch das Vorhandensein von Phenolverbindungen noch verstärkt, die die Vermehrung pathogener Bakterien wirksam unterbinden.

DieArtischockewird auch zur Behandlung des Reizdarmsyndroms eingesetzt und hilft Menschen, die unter funktioneller Dyspepsie leiden.

Das Fruchtfleisch der Blätter enthält eine Chemikalie namens Cynara, die durch die Hemmung der Funktion der Geschmacksknospen dafür sorgt, dass alles süß schmeckt.

Empfohlene Dosierung1-3
Teelöffel loser Tee (oder 3 g bis zu 3 Mal) täglich. Wenn mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert wird, sollte die Teemenge entsprechend reduziert werden.
Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, empfiehlt es sich, eine Kräutermischung im Verhältnis 3:1 zu konsumieren. Wenn Sie sich z. B. für eine 3-wöchige Einnahme entscheiden, machen Sie eine einwöchige Pause, bei einer 30-tägigen Einnahme eine 10-tägige Pause, usw. Dies gilt nicht für Kräuter und Früchte, die eine abführende Wirkung haben.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
Bevor Sie ein neues pflanzliches Heilmittel oder eine Ergänzung zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  1. Erhitzen Sie das Wasser gerade so weit, dass es zu kochen beginnt.
  2. Geben Sie 1 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel für 180ml - 240ml Wasser.
  3. Gießen Sie das kochende Wasser über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie den Tee 7-10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Fügen Sie Honig oder Stevia zum Süßen hinzu, falls gewünscht.

Befolgen Siediese zusätzlichen Schritte, um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte