Kamille (Matricaria Chamomilla) Bio

€2.80
Größe

Matricaria recutita oder deutsche Kamille, auch Kamille genannt, ist ein wunderbarer Genuss zu jeder Tages- und Nachtzeit und zu jeder Jahreszeit.
Die deutsche Kamille wird in der Medizin bei Magenschmerzen, Reizdarmsyndrom und als sanftes Schlafmittel verwendet. Sie kann auch bei der Unterstützung des Stuhlgangs helfen. Sie kann als Kräutertee eingenommen werden, mit zwei Teelöffeln getrockneter Blüten pro Tasse Tee. Bei Magenbeschwerden wird empfohlen, zwei bis drei Monate lang jeden Morgen eine Tasse ohne Essen zu trinken. Sie wird auch als Mundspülung gegen Mundschleimhautentzündung verwendet.

Bei derKamille handelt es sich nicht um eine einzige Pflanze, sondern um eine breite Palette von Pflanzen, die Miniatur-Gänseblümchen ähneln, von denen zwei am häufigsten verwendet werden, nämlich die Römische Kamille (Chamaemelum Nobile) und die Deutsche Kamille (Matricaria recutita).

Die Römische Kamille gehört zu den Kräutern, die wegen ihres gesundheitlichen Nutzens und ihrer traditionellen Heilkräfte am häufigsten zitiert werden. Sie wurde bereits in den Rezepten der traditionellen Medizin Roms, Ägyptens und Griechenlands erwähnt. Viele nennen sie den "Ginseng Europas".

DieKamille ist bei einer Vielzahl von Gesundheitszuständen wirksam, da sie eine reiche Quelle von Flavonoiden (Quercimertrin und Rutin), ätherischen Ölen (Bisabolol, Farnesen und Chamazulen), Salicylat-Derivaten, cyanogenen Glykosiden, Cumarinen, Pflanzensäuren und Fettsäuren ist.

Sie besitzt verwundbare, magenstärkende, milzstärkende, beruhigende, nervenstärkende, leberstärkende, fiebersenkende, emmenagogische, harntreibende, verdauungsfördernde, schweißtreibende, harntreibende, narbentreibende, cholagoge, karminative, antivirale, krampflösende, antirheumatische, antidepressive, krebshemmende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften.

Die Liste der medizinischen Anwendungen der Kamille ist sehr lang. Sie umfasst unter anderem die Gesundheit der Frau (reguliert den Menstruationszyklus, lindert PMS und hilft bei Hefepilzinfektionen und Vaginitis), die emotionale Gesundheit (beruhigt die Nerven und wirkt Stress und Angst entgegen) und die Verdauungsgesundheit (Reizdarmsyndrom und Magen-Darm-Krämpfe).

DieKamille ist auch bei der Behandlung von ADS (Aufmerksamkeitsdefizitstörung) und bei stressbedingter Schlaflosigkeit bei Kindern und Erwachsenen hilfreich.

Empfohlene Dosierung1-3
Teelöffel loser Tee (oder 3 g bis zu 3 Mal) täglich. Wenn mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert wird, sollte die Teemenge entsprechend reduziert werden.
Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, empfiehlt es sich, eine Kräutermischung im Verhältnis 3:1 zu konsumieren. Wenn Sie sich z. B. für eine 3-wöchige Einnahme entscheiden, machen Sie eine einwöchige Pause, bei einer 30-tägigen Einnahme eine 10-tägige Pause, usw. Dies gilt nicht für Kräuter und Früchte, die eine abführende Wirkung haben.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
Bevor Sie ein neues pflanzliches Heilmittel oder eine Ergänzung zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  1. Erhitzen Sie das Wasser gerade so weit, dass es zu kochen beginnt.
  2. Geben Sie 1 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel für 180 ml - 240 ml Wasser.
  3. Gießen Sie das kochende Wasser über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie den Tee 7-10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Fügen Sie Honig oder Stevia zum Süßen hinzu, falls gewünscht.

Befolgen Siediese zusätzlichen Schritte, um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte