Mönchspfeffer (Vitex Agnus-Castus)

€2.80
Größe

Der auch als "Keuschbaum", "Abrahams Balsam" und "Mönchspfeffer" bekannte Keuschbeerbaum ist ein sommergrüner Strauch, der im Mittelmeerraum und in Afrika beheimatet ist. Er produziert kleine, aber medizinisch wirksame braune Beeren von der Größe eines Pfefferkorns, die als Keuschheitsbeere oder Vitex bekannt sind.

In der Volksmedizin wurde er zur Behandlung von Kopfschmerzen, Erkältungen, Migräne, Augenproblemen, weiblichen Hormonstörungen, Asthma, chronischer Bronchitis und Magen-Darm-Erkrankungen wie Durchfall und bakterieller Ruhr eingesetzt.

Vitex galt als Anaphrodisiakum (das Gegenteil eines Aphrodisiakums), also als etwas, das das Verlangen verringert. Es ist keine Überraschung, dass die Keuschbeere ihren Namen aufgrund ihrer Fähigkeit, das sexuelle Verlangen zu unterdrücken, erhielt. Im Mittelalter wurde die Keuschbeere aus ähnlichen Gründen von Mönchen verwendet, was zu der weit verbreiteten Bezeichnung "Mönchspfeffer" führte.

Vitex wird heute häufig als natürliches Mittel zur Behandlung des prämenstruellen Syndroms (PMS) und des hormonellen Gleichgewichts eingesetzt. Er ist nicht nur für Frauen von großem Nutzen, sondern auch für Männer. Es hat sich beispielsweise gezeigt, dass es PMS-Symptome lindert, Uterusmyome verkleinert, die weibliche Fruchtbarkeit verbessert, hormonell bedingte Akne beseitigt, Endometriose behandelt, Amenorrhöe behebt und möglicherweise die Laktation fördert, Wechseljahrsbeschwerden lindert und eine vergrößerte Prostata behandelt. Die Keuschbeere ist kein Hormon, sondern eine Pflanze, die den Körper bei der Produktion seines eigenen Progesterons unterstützt.

Empfohlene Dosierung1-3
Teelöffel loser Tee (oder 3 g bis zu 3 Mal) täglich. Wenn mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert wird, sollte die Teemenge entsprechend reduziert werden.
Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, empfiehlt es sich, eine Kräutermischung im Verhältnis 3:1 zu konsumieren. Wenn Sie sich z. B. für eine 3-wöchige Einnahme entscheiden, machen Sie eine einwöchige Pause, bei einer 30-tägigen Einnahme eine 10-tägige Pause, usw. Dies gilt nicht für Kräuter und Früchte, die eine abführende Wirkung haben.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
◉ Bevor Sie ein neues pflanzliches Heilmittel oder ein Nahrungsergänzungsmittel in Ihre tägliche Routine aufnehmen, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Einige Medikamente, wie z. B. Verhütungsmittel, Antipsychotika und Östrogenpräparate, die bei In-vitro-Fertilisationen verwendet werden, können Wechselwirkungen mit Vitex haben. Wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Vitex verwenden.



Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  1. Erhitzen Sie das Wasser gerade so weit, dass es zu kochen beginnt.
  2. Geben Sie 1 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel, für 180ml - 240ml Wasser.
  3. Gießen Sie das kochende Wasser über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie den Tee 7-10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Fügen Sie Honig oder Stevia zum Süßen hinzu, falls gewünscht.

Befolgen Siediese zusätzlichen Schritte, um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte