Mandrake Cretan Wildwurzel.

€15.00
Title

Eine kretische Wildwurzel.

Mandrake oder kretische Wildwurzel oder Satans Apfel - wie er im Volksmund genannt wird - stammt aus Südeuropa, wird aber auf der ganzen Welt angebaut. Es wurde in der Antike hauptsächlich wegen seiner einschläfernden und anodischen Eigenschaften verwendet.

Es ist bekannt für seine analgetischen, anästhetischen, einschläfernden, emetischen, abführenden und anodischen Eigenschaften. Als Heilpflanze wurde es zur Behandlung von Fruchtbarkeit, scrofulösem Tumor, rheumatischen Schmerzen, Krämpfen und Melancholie eingesetzt. Es ist auch bekannt, dass es bei der Behandlung von Depressionen, Krämpfen und melancholischen Stimmungen wirksam ist.

Mandrake Wenn es in größeren Dosen eingenommen wird, kann es zu Delirium und Wahnsinn kommen. Richtig moderiert ist es ein ausgezeichnetes Analgetikum, Beruhigungsmittel und Anästhetikum. In Milch gekocht aufgenommen, wird angenommen, dass es Geschwüre heilen kann.

In der Antike glaubte man das Mandrake root hatte die Fähigkeit, sich vor dämonischem Besitz zu schützen. Dies beruht auf dem Glauben, dass Dämonen den Geruch dieses Krauts hassen und es auch nicht ertragen können, ihn zu sehen.

Der Hinweis auf diese medizinische Wurzel als „der Apfel des Satans“ ist, dass die Wurzel der Pflanze einem Menschen ähnelt und insgesamt ziemlich ausgeflippt ist. Wenn diese Wurzel in bestimmten Mengen verabreicht wird, kann sie zu Stromausfall, Vergesslichkeit und Orientierungslosigkeit führen.

Verwandte Produkte