Dill (Anethum Graveolens)

€2.90
Größe

Dill, wissenschaftlich bekannt als Anethum graveolens, ist verwandt mit Petersilie, Kümmel und Lorbeer. Er stammt aus dem Mittelmeerraum und wird seit der Zeit der Griechen und Römer als Gewürz und Heilmittel verwendet. Das Wort "Dill" bedeutet "beruhigen oder besänftigen" und leitet sich von der bekannten Fähigkeit der Pflanze ab, Magenverstimmungen und kolikartige Säuglinge zu beruhigen.

Der Duft von getrocknetem Dill ist erfrischend und aromatisch und erinnert an Petersilie, Fenchel und Kümmel. Frischer Dill hat einen stärkeren Anisgeschmack als getrockneter Dill.

Tatsächlich haben Dill und Dillkraut eine erstaunliche Anzahl von Vorteilen für die geistige und körperliche Gesundheit. Er ist reich an Kalzium, Mangan und Eisen, und seine Flavonoide haben als antioxidative Lebensmittel entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften.

Er besitzt antidepressive und schmerzlindernde Eigenschaften, könnte möglicherweise den Cholesterinspiegel senken, vertreibt Schädlinge und Insekten und lindert einige der mit Menstruationsbeschwerden verbundenen Beschwerden und Leiden. Außerdem wird dieses Kraut in Ländern der Dritten Welt seit Jahrtausenden zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt.

Die regelmäßige Aufnahme von Dill in Ihre Ernährung kann Ihnen helfen, bestimmte essenzielle Fettsäuren zu erhalten und schädliche Superoxid-Radikale abzufangen.

Verwendung
Getrocknete Dillblätter schmecken köstlich in Salatdressings, Eierspeisen und Geflügel jeder Art. Sehr gut zu Fisch und Meeresfrüchten, perfekt zum Würzen von Joghurt- oder Sauerrahmdips, Suppen, Essiggurken und einer Vielzahl von Gemüsesorten.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.

Verwandte Produkte