"Dyspepsie - Verdauungsstörungen" Kräutermischung

€1.30
Größe

Das Trinken dieses Kräutertees ist eine einfache und wirksame Methode zur Linderung der Symptome einer Magenverstimmung sowie zur Behandlung von Erkrankungen des oberen Magen-Darm-Trakts, einschließlich Bauchbeschwerden, Geschwüren, Blähungen und Blähungen, Sodbrennen, Reflux, Übelkeit und Magenschmerzen . Es hat auch entzündungshemmende, antimikrobielle, antimykotische und antioxidative Eigenschaften. Es kann auch helfen, Verstopfung zu lindern und den Stuhlgang zu fördern.

Zutaten
Fenchel (Foeniculum Vulgare), Diptam (Origanum Dictamnus), Pfefferminze (Mentha Piperita), Salbei (Salvia Fruticosa/Triloba), Zitrone Melisse (Melissa Officinalis), Süßholz (Glycyrrhiza Glabra)

Empfohlene Dosierung
◉ 1–3 Teelöffel loser Tee (oder 3 g bis zu 3 Mal) täglich. Wenn mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert wird, reduzieren Sie die Teemenge entsprechend.
◉ Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum verwendet werden, wird empfohlen, ein Kräuterprodukt zu konsumieren Mittel mit einem Verhältnis von 3 zu 1. Zum Beispiel:
- Wenn Sie es für 3 Wochen einnehmen möchten, eine einwöchige Pause einlegen.
- Wenn es über einen Zeitraum von 30 Tagen eingenommen wird, eine 10-tägige Pause einlegen.
Das gilt nicht für Kräuter und Früchte, die abführend wirken.

Hinweise
◉ Sollte in luftdichten Glasbehältern gelagert werden – an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort – um den Geschmack, die Textur und die Eigenschaften zu erhalten.
◉ Bevor Sie Ihrer täglichen Routine ein neues pflanzliches Heilmittel oder Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen, sollten Sie einen Arzt konsultieren oder Heilpraktiker.

Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  • Hot Brew
  1. Erhitzen Sie das Wasser bis zu dem Punkt, an dem es zu kochen beginnt.
  2. Fügen Sie 1 Teelöffel losen Tee zu einem Tee-Ei oder Teebeutel, für 180 ml - 240 ml Wasser.
  3. Gießen Sie das erhitzte Wasser (direkt vom Kochen) über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie ihn 7–10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Hinzufügen Honig oder stevia für Süße, falls gewünscht.
  • Cold Brew

Ein kalter Aufguss liefert Aromen, die süßer, weicher und komplexer sind und auf verschiedene Arten zubereitet werden können.

  1. Der schnelle Weg (am besten für Kräutertee)
    Befolgen Sie die Schritte wie in „Heißes Gebräu", aber weniger Wasser und vielleicht sogar mehr Tee verwenden, um Teekonzentrat herzustellen.
    Abseihen und über Eis oder kaltes Wasser gießen.
  2. Eistee über Nacht
    Geben Sie 1–2 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel, für je 200 ml - 250 ml Wasser. Gießen Sie Wasser mit Raumtemperatur über den Tee, rühren Sie um, decken Sie ihn ab und stellen Sie ihn 6 bis 12 Stunden lang in den Kühlschrank.

Befolgen Sie diese zusätzlichen Schritte um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte