Bockshornkleesamen (Trigonella Foenum-Graecum)

€0.30
Größe

Bockshornklee ist eine kleine weiß blühende einjährige Pflanze mit hellgrünen Blättern. Sie gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae) und ist auch als Griechisches Heu (Trigonella foenum-graecum) bekannt, das in vielen Regionen der Welt als Kraut, kulinarisches Gewürz und medizinisches Mittel verwendet wird.

Bockshornkleesamen werden in der traditionellen Medizin seit langem zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt. Antioxidative, entzündungshemmende, krebshemmende, antibakterielle, antimykotische und leberschützende Wirkstoffe wurden mit ihnen verwendet. Bockshornklee kann oral eingenommen oder in Form einer Paste auf die Haut aufgetragen werden, um Entzündungen zu heilen.

Darüber hinaus helfen sie bei Verdauungsproblemen wie Verstopfung, Magenverstimmung und Appetitlosigkeit, senken den hohen Cholesterinspiegel und bekämpfen das metabolische Syndrom und steigern die Muttermilchproduktion, insbesondere in den Tagen unmittelbar nach der Entbindung.

Schließlich können Bockshornkleesamen dazu beitragen, die sportliche Leistung zu verbessern und Körperfett abzubauen. Sie sind auch ein hervorragendes pflanzliches Heilmittel für Ihr Haar, wenn Sie Bockshornkleesamenpulver mit Kokosnussöl oder Aloe Vera kombinieren und die Mischung in Ihre Kopfhaut einmassieren. Lassen Sie es fünf Minuten einwirken und spülen Sie es dann aus, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen!!!

Verwendung
Bockshornkleesamen werden häufig in indischen Saucen und Pickles verwendet, können aber auch wie jede andere Hülsenfrucht eingeweicht oder gekocht werden. Sie können zerkleinert oder ganz in Gewürzmischungen wie Currys, Chutneys, Berbere, Garam Masala, indischem Fünf-Gewürze-Gewürz oder trockenen Fleischwürzungen verwendet werden.
BONUS-TIPP:
Um die Bitterkeit von Bockshornkleesamen zu minimieren, rösten Sie sie in der Pfanne bei mittlerer Hitze und kombinieren Sie sie mit anderen starken Gewürzen wie Koriander, Kreuzkümmel und Paprika. Ein Spritzer Zitronensaft gegen Ende des Kochvorgangs kann ebenfalls helfen, die Bitterkeit zu verringern.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
Bockshornkleesamen können auch sanft zerkleinert und zur Herstellung eines gesundheitsfördernden Kräutertees verwendet werden, um ihre gesundheitlichen Vorteile zu maximieren.



Verwandte Produkte