Goldene Beeren (Physalis Peruviana)

€3.50
Größe

Goldbeeren sind leuchtend orangefarbene Beeren der Gattung Physalis aus der Familie der Nachtschattengewächse Solanaceae. Goldbeeren sind auch als Inka-Beeren, peruanische Erdkirsche, Poha-Beeren, Goldbeere, Schalen-Kirsche und Kapstachelbeere bekannt.

Sie haben einen hellen, süßen, säuerlichen Geschmack, der sie zu einem ausgezeichneten Snack und zu einer hervorragenden Ergänzung von Desserts, Smoothies, Joghurt und Salaten macht. Ihr hoher Pektingehalt macht sie ideal für Torten, Gelees und Konserven.

Sie enthalten viel Kalium, Phosphat und Vitamin C sowie andere wichtige Vitamine und Mineralien. Außerdem enthalten sie mehr Antioxidantien als andere bekannte Supernahrungsmittel wie Äpfel, Gojibeeren, Brokkoli und Granatapfelsaft und haben mehr Ballaststoffe und Kalium als eine frische Banane.

Vitamin P (Bioflavonoide), Pektin, Phosphat, Kalzium, Zink, Vitamin A, C, B1, B2, B6 und B12 sind in Golden Berries reichlich vorhanden.

Heidelbeeren, Pflaumen, Rosinen, Aprikosen und Marillen haben einen höheren Eiweiß- und Ballaststoffgehalt als Aprikosen. Sie enthalten Bioflavonoide, die bei der Aufnahme von Vitamin C, der Stärkung der Kapillaren, der Verbesserung der Blutzirkulation, der antioxidativen Wirkung und der Verringerung von Entzündungen im Körper helfen.

Menschen, die täglich Goldene Beeren zu sich nehmen, erfahren eine Steigerung ihrer Kraft und ihrer kognitiven Fähigkeiten. Sie enthalten Pektin, das zur Regulierung des Blutzuckers und zur Senkung des Cholesterinspiegels beiträgt. Es wird angenommen, dass Inka-Beeren zu besserem Haar und Haarausfall beitragen, indem sie das Immunsystem stärken, Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme bekämpfen und die Knochengesundheit fördern.

Hinweise
◉ Die Beeren sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, damit ihr Geschmack und ihre Eigenschaften erhalten bleiben.

Verwandte Produkte