Goldener Leinsamen / Leinsamen

€0.50
Größe

Leinsamen sind die kleinen Samen der Flachspflanze (Linum usitatissimum), die seit Jahrtausenden zur Herstellung der Faser verwendet wird, aus der Leinen hergestellt wird.

Dieser Samen gilt als eines der wirksamsten Nahrungsmittel zur Verringerung von Entzündungen und zur Unterstützung der Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts.

Leinsamen enthalten eine hohe Konzentration eines gelbildenden Ballaststoffs, der verhindern kann, dass die Nahrung im Dünndarm zu schnell absorbiert wird. Dies kann die Aufnahme von Nährstoffen verbessern und gleichzeitig für ein besseres Sättigungsgefühl sorgen. Außerdem unterstützen sie die Entgiftung des Dickdarms, können bei der Gewichtsreduzierung helfen und den Heißhunger auf Zucker verringern.

Sie enthalten die Omega-3-Fettsäure ALA (Alpha-Linolensäure), die bei Herzkrankheiten und Bluthochdruck hilft, Entzündungen reduziert, eine gesunde Zellfunktion fördert, die Arterienfunktion schützt und Herzrhythmusstörungen verringert.

Leinsamen sind nachweislich von Vorteil für Frauen in den Wechseljahren. Leinsamen können das Risiko der Entwicklung von Osteoporose aufgrund ihrer Fähigkeit, Östrogen auszugleichen, verringern. Sie können sogar dazu beitragen, dass die Menstruation regelmäßig verläuft.

Leinsamen können Ihr Haar glänzender, kräftiger und widerstandsfähiger machen. Die ALA-Lipide (Alpha-Linolensäure) der Leinsamen nähren Haut und Haar, indem sie die notwendigen Fettsäuren und B-Vitamine liefern. Sie können auch bei Akne, Rosazea, Dermatitis und Ekzemproblemen helfen. Das Gleiche gilt für die Gesundheit der Augen, da die schmierenden Eigenschaften von Flachs zur Verringerung von trockenen Augen beitragen können.

Er ist reich an Antioxidantien, die helfen, Schäden durch freie Radikale zu minimieren. Daher hat Leinsamen Anti-Aging-, hormonell ausgleichende und zellregenerierende Eigenschaften.

Verwendung
Ganze oder gemahlene Leinsamen müssen nicht gekocht werden und können fast jedem Gericht hinzugefügt werden, einschließlich Brot, Keksen, Keksen, Riegeln, Müsli, Brei und Smoothies. Achten Sie auf ihren hohen Ballaststoffgehalt und verwenden Sie sie sparsam und mit viel Wasser.

Durch das Einweichen oder Mahlen von Leinsamen wird ein Großteil der Nährstoffe freigesetzt. Flachs kann auch 10 Minuten lang in kochendem Wasser aufgegossen werden, um einen Tee zuzubereiten.

Leinsamen sind auch ein hervorragendes Bindemittel und können in einer Vielzahl von Rezepten anstelle von Eiern verwendet werden. 1 Esslöffel geschrotete Leinsamen auf 2 Esslöffel Wasser, quellen lassen und "glibberig" werden lassen, bevor man sie zu Kuchen, Keksen und Füllungen hinzufügt, um die Bestandteile wie ein Ei zu binden.

Wenn Sie kreativ sind, können Sie aus Leinsamen auch ein natürliches Haar- oder Hautserum herstellen, indem Sie sie über Nacht einweichen und ihre gelartigen Absonderungen verwenden. Nach dem Einweichen können sie 3-5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Hinweise
◉ Die Samen sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack zu erhalten.
◉ Am besten ist es, die Samen regelmäßig in kleinen Mengen selbst zu mahlen. Sie können das Pulver in einem luftdichten Behälter bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahren.

Verwandte Produkte