Hopfen (Humulus lupulus) Λυκίσκος το ζυθοβότανο

€6.40
Title

Der Humulus lupulus auch Hopfen genannt, stammt aus den Niederlanden. Die medizinische Verwendung dieses Krauts wurde in Aufzeichnungen aus dem Römischen Reich gefunden.

Es ist besonders bekannt für seine beruhigenden, nervenstärkenden, galaktagogenen, harntreibenden, butter-, krebshemmenden, schmerzstillenden und schmerzstillenden Eigenschaften. Während der frische Humulus lupulus eine Quelle von Bitterstoffen ist, die die Verdauung unterstützen, wird die gereifte Pflanze am besten als Beruhigungsmittel verwendet.

Die traditionelle Medizin verwendet Hopfen zur Behandlung von Blasenentzündungen, Schlaflosigkeit und Reizblase sowie bei Verstauchungen/Prellungen, Ohrenschmerzen, Rückenschmerzen und als Ersatz für weibliche Hormone. Es ist wirksam bei der Verbesserung des Appetits und beseitigt nervöse Reizungen.

In Kombination mit Kamille oder Mohn ist es ein hervorragendes Mittel gegen Gelenkschmerzen, Prellungen, rheumatische Schmerzen und Furunkel.

Es ist auch sehr wirksam bei der Behandlung von Angststörungen, die Nervosität, Depression und Schlaflosigkeit umfassen. Ein Kissen voller Hopfen gilt als   traditionelles Heilmittel gegen Nervosität, Ohren- und Zahnschmerzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Humulus lupulus eine reiche Quelle für Prenylnaringenin oder pflanzliches Östrogen ist. Daher ist es für die Anwendung bei Kindern vor der Pubertät (sowohl Jungen als auch Mädchen) kontraindiziert.

Verwandte Produkte