Zitronenverbene (Aloysia Citrodora) Bio

€2.20
Größe

DasZitronenverbene , auch als Vervarin bekannt, stammt aus Chile, Peru und Argentinien, wird aber inzwischen auch in den tropischen Regionen Europas angebaut. Dieses Kraut wird seit der Antike zur Behandlung einer Reihe von Beschwerden verwendet.

In der traditionellen Medizin wird das Kraut wegen seiner karminativen, aromatischen, bakterientötenden, antiseptischen, tonischen und krampflösenden Eigenschaften geschätzt und verwendet.

Als Tee lindert das Kraut Verdauungskrämpfe, reduziert stressbedingte Symptome, stärkt die Gesundheit des Nervensystems und bekämpft Fieber und Erkältungssymptome. Es ist dafür bekannt, dass es die Nerven fast augenblicklich beruhigt und daher bei Angstzuständen, stressbedingter Schlaflosigkeit, geistiger Erschöpfung und Herzklopfen eingesetzt wird. Sie wird oft empfohlen, um die negativen Auswirkungen von PMS und schmerzhaftem Menstruationszyklus zu reduzieren.

Äußerlich angewendet, wirkt Zitronenverbene als wirksames schleimlösendes und krampflösendes Mittel. Es eignet sich hervorragend zum Abbau von Cellulite und kann daher zur Straffung der Haut, zur Verringerung von Schwellungen und zur Heilung von Akne beitragen. Es wird auch häufig als Haartonikum verwendet.

Eine hervorragende Eigenschaft dieses Krauts ist, dass es auch dann Linderung verschaffen kann, wenn es nicht eingenommen wird. Wer denZitronenverbene-Teenicht trinken möchte , kann ihn in seinem Bad einweichen und die Vorteile dieses Wunderkrauts erleben.

Empfohlene Dosierung1-3
Teelöffel loser Tee (oder 3g bis zu 3 Mal) täglich. Wird mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert, sollte die Teemenge entsprechend reduziert werden.
Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, empfiehlt es sich, eine Kräutermischung im Verhältnis 3:1 zu konsumieren. Wenn Sie sich z. B. für eine 3-wöchige Einnahme entscheiden, machen Sie eine einwöchige Pause, bei einer 30-tägigen Einnahme eine 10-tägige Pause, usw. Dies gilt nicht für Kräuter und Früchte, die eine abführende Wirkung haben.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
Bevor Sie ein neues pflanzliches Heilmittel oder eine Ergänzung zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  1. Erhitzen Sie das Wasser gerade so weit, dass es zu kochen beginnt.
  2. Geben Sie 1 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel für 180 ml - 240 ml Wasser.
  3. Gießen Sie das kochende Wasser über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie den Tee 7-10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Fügen Sie Honig oder Stevia zum Süßen hinzu, falls gewünscht.

Befolgen Siediese zusätzlichen Schritte, um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte