Majoran

€2.80
Title

Süßer Majoran ist heute eher als aromatisches Kraut denn als Heilpflanze bekannt. Aber auch für medizinische Zwecke wird diese Pflanze schon sehr lange verwendet.

Es wird seit der Antike als vulneratives, gefäßerweiterndes, magen-, beruhigendes, nerven-, abführendes, blutdrucksenkendes, fungizides, schleimlösendes, emmenagogisches, harntreibendes, verdauungsförderndes, schweißtreibendes, herzhaftes, kephalisches, karminatives, bakterizides, antivirales Mittel verwendet , antiseptische, aphrodisierende, krampflösende und schmerzstillende Eigenschaften.

In der Antike glaubte man, dass Süßer Majoran als Glücksbringer für Glück, Liebe und Fruchtbarkeit verwendet werden kann. Um diese Überzeugung zu untermauern, beruhigt das ätherische Öl dieses Krauts tatsächlich die Nerven und sorgt für einen schnellen emotionalen Schub.

Das Kraut wird hauptsächlich zur Behandlung von Angstzuständen und ausgefransten Nerven verwendet, ist aber auch wirksam, um gesunden Schlaf und emotionale Hebung zu fördern. Es ist auch bei der Behandlung von Diabetes wirksam, da es eine Reihe von DPP-IV-Inhibitor-Flavonoiden enthält.

Äußerlich wird es zur Behandlung von Verstauchungen, Prellungen und als Emmanagoge verwendet. In Pulverform ist Süßer Majoran Bestandteil der „Niespulver“. Es funktioniert auch gut bei stressbedingter Schlaflosigkeit.

Majoran glänzt wirklich in der Küche. Getrocknet behält das Kraut diesen schönen Duft und seinen Geschmack viel besser als andere Kräuter, wenn es getrocknet ist. Majoran lässt sich gut mit anderen Gewürzen kombinieren und wird so viele verschiedene Gerichte verfeinern.

Hippokrates nahm Majoran in die vielen medizinischen Abhandlungen auf, die er schrieb, und er wurde im Römischen Reich kultiviert.

Als Symbol des Glücks wird Majoran auf einem Grab wachsend gefunden und sagt, dass der Verstorbene ein angenehmes Leben nach dem Tod genießen wird.

Bei Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Bauchschmerzen, antiseptisch, entspannend, stärkend.

Verwandte Produkte