Marrubium vulgare, Μαρούβιο το κοινό

€3.70
Title

Andorn hat seinen Namen von Horus, dem ägyptischen Gott des Himmels und des Lichts. Die ägyptischen Priester nannten diese Pflanze "Samen des Horus" oder "Bullenblut" und "Auge des Sterns".

Zur Linderung von Husten und Halsschmerzen.

Auch bekannt als der weiße Andorn, Andorn und Marrubio, der Marrubium vulgare ist gebürtig aus Europa und Nordamerika. Es wurde vom Römischen Reich, den Griechen und den alten Ägyptern sehr stark in der heutigen Weise verwendet, dh hauptsächlich als Leberheilmittel und allgemein bei Verdauungsproblemen.

In der Zeit von Caesar glaubte man, dass es Immunität gegen Pflanzengift und schwarze Magie bieten kann. Dieses Kraut gehört zu den Bitterstoffen, die während des Passahfestes von Juden genommen werden sollten.

Das Marrubium vulgare ist am bekanntesten für seine hepatischen, schleimlösenden, emmenagogen, demulzierenden, cholagogen, bitteren, adstringierenden und appetitdepressiven Eigenschaften.

Das Kraut ist in ganz Europa als wirksames Mittel gegen alle Symptome von Erkältung, dh Halsschmerzen, Husten, Kopfschmerzen, Körperschmerzen und Fieber, sehr beliebt. Es wird auch zur Behandlung von Asthma, Keuchen und bestimmten Konsumfällen verwendet.

Es ist auch als bitter bekannt, das die Verdauung anregt und Linderung von Gas und Blähungen bietet. Wenn größere Dosen eingenommen werden, wird es zu einem milden Abführmittel. Als nervöses Stimulans Marrubium vulgare wird auch zur Stabilisierung des Herzschlagrhythmus verwendet

Das Kraut ist für schwangere und stillende Frauen kontraindiziert.

Verwandte Produkte