Bio Schisandra-Pulver

€3.80
Größe

Gängige Namen sind Magnolienrebe, Magnolienbeere, Gomishi, Hoku-Gomishi, Kita-Gomishi, Wu-Wei-Zu, Ji-Chu, Hoy Tsi, Omiza, Maximowichs rote Traube und Limonnik.

Schisandra ist eine Familie von verholzenden, sich windenden Straucharten, die aus dem zentralen Stamm Reben sprießen. Die gesamte Pflanze wird in der Kräutermedizin verwendet, aber die Frucht enthält zahlreiche bioaktive Verbindungen, die die Leber und das Immunsystem medizinisch unterstützen und eine gesunde Entzündungsreaktion, Zellgesundheit, Gehirngesundheit, sportliche Leistung, Herz-Kreislauf-Gesundheit fördern können. und gesund aussehende Haut.

Die in China am häufigsten vorkommende Pflanze ist in vielen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Die Frucht dieser Pflanzensorte ist begehrt, weil sie alle fünf Geschmacksrichtungen (salzig, süß, sauer, scharf und bitter) enthält und man glaubt, dass sie beim Verzehr wünschenswerte medizinische Wirkungen hat.

Laut Texten der alten chinesischen Medizin wird die Chinensis-Art „als gesundheitsförderndes Tonikum in derselben Klasse mit Ginseng und Ganoderma respektiert“.

Die Pflanze wird bei „Magen-Darm-Trakt, Atemversagen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei Ermüdung und Schwäche des Körpers, übermäßigem Schwitzen und Schlaflosigkeit“ verwendet. In der russischen Medizin wurde die Pflanze sibirischen Jägern gegeben, von denen erwartet wurde, dass sie in der Wildnis bei extremen Schwankungen von Hitze und Kälte, Hunger und Müdigkeit überleben. Seit ihrer Einführung in die Medizin wurde die Schisandra-Frucht für zahlreiche Zwecke verwendet. Könige und Daoisten sollen das Kraut verwendet haben, weil es „alle drei Schätze“ enthält. Jeder Schatz wird zu einem Tonikum verarbeitet, das eine weiche, feuchte und strahlende Haut unterstützt. Unterstützung für das Gehirn und verbessertes Gedächtnis; und erhöhte sexuelle Ausdauer und Stärke. Schisandra wurde auch in ganz Asien und Russland verwendet, um Atemprobleme, Magen-Darm-Probleme, schlechten Schlaf, sexuelle Gesundheit und Nierengesundheit zu unterstützen. Es ist auch bekannt, dass Sportler das Kraut verwenden, um die Ausdauer und Erholung nach körperlicher Belastung zu unterstützen.

Vorteile von Schisandra

Schisandra enthält eine einzigartige chemische Struktur und Verbindungen, von denen Studien gezeigt haben, dass sie mehrere Bereiche des Körpers unterstützen können, darunter:

Lebergesundheit, Entzündungsreaktion, Zellgesundheit, Gehirngesundheit, sportliche Leistung, Blutdruck, gesund aussehende Haut.

Entzündungsreaktion

Eine Studie ergab, dass Schisandra chinensis dabei hilft, Entzündungsfaktoren im Immunsystem zu regulieren. Schisandra chinensis hemmt die Expression bestimmter Proteine und die Übertragung von Signalen, die zur Aktivierung von Entzündungen in Zellen führen können.

Gehirngesundheit Brain

Scisandra kann die geistige Leistungsfähigkeit (Konzentration, Aufmerksamkeit und Denkgeschwindigkeit) verbessern. Eine Studie hat auch gezeigt, dass es ähnliche Wirkungen wie Antidepressiva haben kann.

Herz-Kreislauf-Gesundheit

Laut der Studie wird ein in Schisandra gefundener Wirkstoff mit blutdrucksenkenden Wirkungen im Herz-Kreislauf-System in Verbindung gebracht und kann die Struktur und Flexibilität von Herz-Kreislauf-Gewebe unterstützen.

Gesund aussehende Haut

Mehrere Studien weisen darauf hin, dass Extrakte von Schisandra für die Gesundheit der Haut, einschließlich Akne und Dermatitis, von Vorteil sein können. Diese Studien legen nahe, dass die potenziellen Vorteile der Pflanze von den Extrakten herrühren, die dazu beitragen, die Entzündungsreaktion und das Immunsystem zu vermitteln.

Gesundheit der Atemwege

Der Extrakt von Schisandra zeigt antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen, die bei Atemwegserkrankungen wie Asthma helfen können.

Wie benutzt man:
Schisandra-Pulverform lässt sich auf verschiedene Weise sehr einfach in Ihre Ernährung integrieren. Mischen Sie es in Getränke, heiße Getränke wie Lattes und heiße Schokolade, fügen Sie es Smoothies, heißen oder kalten Cerealien, Müsli, Overnight Oats, Riegeln, Chia-Samen-Pudding oder sogar Backwaren hinzu.

Warnung und Interaktionen
Schisandra gilt als sicher und wird von den meisten Menschen gut vertragen. Schisandra kann mit anderen Medikamenten oder Therapien interagieren. Wenn sich der Gesundheitszustand ändert, wenden Sie sich sofort an einen Hausarzt. Schwangere sollten Schisandra nicht einnehmen.

Quelle: nhc

Verwandte Produkte