Rotes Sandelholz (Pterocarpus Soyauxii)

€2.40
Größe

Sandelholz, auch bekannt als Saunders-Holz oder Rubinrot, ist ein streng kontrolliertes, rot gefärbtes Holz mit medizinischen Vorzügen, das nur in Indien vorkommt und nur in den südlichen Regionen der Ostghats zu finden ist. Es wird seit über 4.000 Jahren verwendet. Diese Sandelholzart (Pterocarpus soyauxii) ist eher für ihren therapeutischen Nutzen als für ihre Fähigkeit zur Ölgewinnung bekannt.

Rote Sandelholzspäne lassen sich gut mit anderen Räucherungen auf Harz- und Pflanzenbasis kombinieren und verleihen einen angenehmen und milden Holzduft. Traditionell wird es zur Segnung, Schwingungserhöhung, Meditation und zum Schutz verwendet. Dies ist ein einzigartiges Räucherwerk, aber das ist noch nicht alles. Lassen Sie es in Ihr Bad einfließen, oder färben Sie Ihre Seifen, Badebomben oder Potpourri.
Oder verwenden Sie es zum Aromatisieren Ihres alkoholischen Lieblingsgetränks!

Rotes Sandelholz wirkt harntreibend und austrocknend und ist daher nützlich bei Wunden, Durchfall und Husten. Rotes Sandelholz wird bei einer Vielzahl von Beschwerden wie Krebs, Wunden, Verdauungsproblemen, Wassereinlagerungen und mehr eingesetzt, aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für diese Behauptungen.

Empfohlene Dosierung1-3
Teelöffel loser Tee (oder 3 g bis zu 3 Mal) täglich. Wenn mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert wird, sollte die Teemenge entsprechend reduziert werden.
Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, empfiehlt es sich, eine Kräutermischung im Verhältnis 3:1 zu konsumieren. Wenn Sie sich z. B. für eine 3-wöchige Einnahme entscheiden, machen Sie eine einwöchige Pause, bei einer 30-tägigen Einnahme eine 10-tägige Pause, usw. Dies gilt nicht für Kräuter und Früchte, die eine abführende Wirkung haben.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
Bevor Sie ein neues pflanzliches Heilmittel oder eine Ergänzung zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  1. Erhitzen Sie das Wasser gerade so weit, dass es zu kochen beginnt.
  2. Geben Sie 1 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel für 180 ml - 240 ml Wasser.
  3. Gießen Sie das kochende Wasser über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie den Tee 7-10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Fügen Sie Honig oder Stevia zum Süßen hinzu, falls gewünscht.

Befolgen Siediese zusätzlichen Schritte, um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte