Rote Blausternwurzel (Urginea / Drimia Maritima)

€15.00
Title

Drimia maritima (syn. Urginea maritima), auch bekannt als Strandkürbis, Meereskürbis, Meereszwiebel und Meereskürbis, ist ein Geophyt, der im Mittelmeerraum beheimatet ist, wo er die heißen, trockenen Sommermonate überlebt, indem er in den Ruhezustand übergeht. Das Wachstum findet in den kühleren Monaten statt, wobei die Zwiebel jährlich wächst, bis sie im Alter von mindestens 6 Jahren spät blüht. Der Blütenstiel kann bis zu 2 m lang werden und aus einer Zwiebel emporwachsen, die bis zu einem Kilogramm wiegen kann und schwer aus dem Boden zu graben ist.

Seit dem Altertum wird diese Art als Heilpflanze verwendet. Aufgrund ihrer harntreibenden, abführenden und schleimlösenden Eigenschaften wurde sie zur Behandlung von Krämpfen, Asthma und Ödemen eingesetzt.

Die giftigen Chemikalien sind in der gesamten Pflanze vorhanden, aber in der Zwiebel (vor allem in der Mitte) und in den Wurzeln stark konzentriert. Wenn die breiten Blätter dieser Pflanze vollständig austrocknen, verlieren sie ihre Giftigkeit und werden von Rindern und Schafen gefressen.

Am giftigsten ist die Pflanze während der Überwinterung im Sommer sowie während der Blüte und der Fruchtbildung. Scillirosid ist der Stoff, der zur Vergiftung von Ratten verwendet wird. Im Sommer werden die Zwiebeln gesammelt, zerkleinert und getrocknet. Die Späne werden zu einem Pulver zermahlen und in Rattenköder gemischt. Weil es so bitter ist, meiden die meisten Tiere es. Ratten hingegen fressen es schnell und erliegen schließlich dem tödlichen Scillirosid.

Pythagoras und Dioskurides legten die sprießenden Blätter im Frühjahr als spirituellen Schutz gegen böse Geister vor die Haustür.

Noch heute werden die Zwiebeln gesammelt und im Winter als Teil der griechischen Weihnachts- und Neujahrsbräuche ausgestellt. Da Squill nach dem Ausgraben nachwächst, gilt er als Zeichen der Ewigkeit. In der Silvesternacht hängen griechische Familien eine "Skeletoura", wie sie auf Griechisch heißt, an den Hauseingang oder stellen einen Topf mit der Zwiebel neben die Tür und tragen sie dann ins Haus, um sie für den Rest des Jahres zu pflegen. Sie soll Langlebigkeit, Gesundheit und Glück für alle Menschen in der Umgebung bringen.

Verwandte Produkte