Tzatziki-Gewürz

€2.00
Title

Dieses Gericht aus griechischem Joghurt wird normalerweise kalt serviert und ist eine traditionelle Vorspeise, die oft zu gegrilltem Fleisch (Kebab, Souvlaki ,  Gyros, griechisches Fladenbrot, Ofen-/Bratkartoffeln) oder als erfrischender Dip/Sauce für Gemüse.

Knoblauch, Salz, Dill, Karottenflocken, Zwiebel, schwarzer Pfeffer, rote Paprika, Petersilie.

Rezept für TZATZIKI-Dip*

  • 1 Tasse (250-300 g) griechischer Joghurt (Gesiebter Joghurt).
  • 1 mittelgroße Gurke
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 - 2 TL TZATZIKI-Gewürz
Anfahrtsbeschreibung
  • Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Reiben Sie es mit einer Käsereibe (große Klingen).
  • Die Gurke in eine Schüssel geben. Fügen Sie eine Prise Salz und 1 EL Weißweinessig hinzu. Mischen und 5 bis 10 Minuten beiseite stellen.
  • Joghurt, TZATZIKI-Gewürz, 2 EL Weißweinessig und 3 EL Olivenöl verrühren. Mischen, bis es kombiniert und cremig ist.
  • Drücken Sie die Gurke mit den Händen aus, um die restliche Flüssigkeit freizusetzen. Entsorgen Sie die Flüssigkeit und fügen Sie die Gurke der Joghurtmischung hinzu.
  • Die Gurke in die Mischung einrühren, die Schüssel abdecken und mindestens 20 bis 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

*Rezept inspiriert von Akis Petretzikis.

Verwandte Produkte