Wilde Yamswurzel (Dioscorea Villosa)

€3.80
Größe

Die Wilde Yamswurzel, auch bekannt als Yuka, Chinawurzel, Kolikwurzel, Teufelsknochen, Shan-Yao, Yuma, Rheumawurzel und Red Velvet Yam, wird von den amerikanischen Ureinwohnern und den frühen Amerikanern seit Jahrhunderten wegen ihrer möglichen Vorteile verwendet, die von der Östrogentherapie und dem natürlichen Progesteron bis zur Behandlung von Divertikulose, Gallenblasenschmerzen, rheumatischer Arthritis und zur Steigerung der Energie reichen.

Frauen haben es sogar zur Linderung von Koliken bei Neugeborenen und zur Verringerung von Hitzewallungen verwendet. Viele Menschen berichten, dass es hilft, Menstruationsbeschwerden zu lindern und das hormonelle Gleichgewicht zu erhalten. Die wilde Yamswurzel hat krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften. Als krampflösendes Mittel kann es helfen, Beschwerden zu lindern, die durch Magenkrämpfe in der Umgebung der entzündeten Region entstehen.

Man nimmt an, dass die wilde Yamswurzel bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels und des Cholesterinspiegels sowie bei der Krebsvorbeugung und der Behandlung von Melasma, Melanodermatitis und Lentigo solaris (Sonnenflecken) hilft, die alle zu einer Hyperpigmentierung führen. Hyperpigmentierung ist eine Hauterkrankung, die sich in Form von dunkleren Hautflecken äußert. Die Hyperpigmentierung ist harmlos und weit verbreitet, kann aber lästig sein.

Empfohlene Dosierung1-3
Teelöffel loser Tee (oder 3 g bis zu 3 Mal) täglich. Wird mehr als eine Kräutermischung gleichzeitig konsumiert, sollte die Teemenge entsprechend reduziert werden.
Wenn Kräuter über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, empfiehlt es sich, eine Kräutermischung im Verhältnis 3:1 zu konsumieren. Wenn Sie sich z. B. für eine 3-wöchige Einnahme entscheiden, machen Sie eine einwöchige Pause, bei einer 30-tägigen Einnahme eine 10-tägige Pause, usw. Dies gilt nicht für Kräuter und Früchte, die eine abführende Wirkung haben.

Hinweise
◉ Kräuter und pflanzliche Stoffe sollten in luftdichten Glasbehältern an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, um ihren Geschmack und ihre Eigenschaften zu erhalten.
Bevor Sie ein neues pflanzliches Heilmittel oder eine Ergänzung zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Anleitung zum Aufbrühen von Kräutertee

  1. Erhitzen Sie das Wasser gerade so weit, dass es zu kochen beginnt.
  2. Geben Sie 1 Teelöffel losen Tee in ein Tee-Ei oder Teebeutel für 180 ml - 240 ml Wasser.
  3. Gießen Sie das kochende Wasser über den Tee, decken Sie Ihre Tasse ab und lassen Sie den Tee 7-10 Minuten oder länger ziehen.
  4. Fügen Sie Honig oder Stevia zum Süßen hinzu, falls gewünscht.

Befolgen Siediese zusätzlichen Schritte, um die perfekte Tasse Tee zuzubereiten!

Verwandte Produkte